Viajes Onak - Baskenlandreisen
 
  Home    Impressionen      Termine    Fotogalerie                    Kontakt
Sie haben die Wahl...
Guggenheim Museum Landschaftliche Impressionen Fiesta, Fiesta und Fiesta

Muskelprotze

Die etwas andere Art Sport zu machen:
Die Basken sind berühmt für ihren ausgeprägten Wettbewerbsgeist. Zur bunten Palette der volkstümlichen Sportarten gerhören z. B. das Stemmen von Steinen, Mähen von Feldern ebenso wie Wettkochen, bei dem der beste Koch der „marmitako“, dem Thunfischeintopf der Seeleute, gesucht wird.

Bei den meisten Wettbewerben kommt es auf die pure Kraft an - wie beim Tauziehen (baskisch: sokatira; s. rechts).

auf der Fiesta de la Virgen Blanca, Vitoria
Um die Wette sägen... © Fotos: Dr. Arno Dreikluft

Um die Wette sägen:
Bei „Trontzalariak“-Wettkämpfen treten Zweimannteams gegeneinander an - Ziel ist es, in einer bestimmten Zeit so viel Holz wie möglich zu zerlegen. Während Sägen und Holzhacken bei uns als harte Arbeit betrachtet wird, sind sie im Baskenland als Sportdiziplin beliebt...

Besonders gut lassen sich die baskischen Sportarten auf den zahlreichen Fiestas beobachten. Alle Termine der großen baskischen Fiestas erfahren sie natürlich hier!

Fiestas Ende Seitenanfang